Publikationen

Bücher, Testverfahren, Themenhefte

Haynes, John M., Mecke, Axel, Bastine, Reiner H.E. & Fong, Larry (2014). Mediation: Vom Konflikt zur Lösung (4. Aufl.). Stuttgart: Klett-Cotta. (1. Aufl. 2004).

Bastine, Reiner, Römer-Wolf, Birgit, Decker, Frauke, Haid-Loh, Achim, Mayer, Stefan. & Normann-Kossak, Katrin (2006). Familienmediation in der Institutionellen Beratung. Aachen: Shaker-Verlag.

Haynes, John M., Bastine, Reiner, Link, Gabriele & Mecke, Axel (2002). Scheidung ohne Verlierer (5. Aufl.). München: Kösel (1.Aufl. 1993). 
Scheidung ohne Verlierer.pdf

Hahlweg, Kurt, Baucom, Donald H., Bastine, Reiner & Markman, Howard J. (Eds.). (1998). Prävention von Trennung und Scheidung – Internationale Ansätze zur Prädiktion und Prävention von Beziehungs­störungen. Schriftenreihe des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Bd. 151. Stuttgart: Kohlhammer.

Bastine, Reiner (1998). Klinische Psychologie. Band 1. Grundlegung der Allgemeinen Klinischen Psychologie (3. Aufl.). Stuttgart: Kohlhammer. (1. Aufl. 1984). Link UB-Heidelberg.

Bastine, Reiner (Hrsg.) (1992). Klinische Psychologie. Band 2. Klinische Psychodiagnostik, Prävention, Gesundheitspsychologie, Psychotherapie, psychosoziale Intervention. Stuttgart: Kohlhammer. Link UB-Heidelberg

Bastine, Reiner, Fiedler, Peter & Kommer, Detlef (Hrsg.). (1989). Psychotherapeutische Prozessforschung [Themenheft]. Zeitschrift für Klinische Psychologie, 18, 1-92.

Bastine, Reiner, Fiedler, Peter, Grawe, Klaus, Schmidtchen, Stefan & Sommer, Gert (Hrsg.) (1982). Grundbegriffe der Psychotherapie. Weinheim: edition psychologie.

Hornstein, Walter, Bastine, Reiner, Junker, Helmut & Wulf, Christoph (Hrsg.). (1977). Beratung in der Erziehung. Band 1 und Band 2. Frankfurt: Fischer.

Bastine, Reiner (1977). Fragebogen zur Direktiven Einstellung (FDE) (2.Aufl.). Göttingen: Verlag für Psychologie (1. Aufl. 1971).

Klinische Psychologie: Grundlagen

Bastine, Reiner (2016). Ätiologie. In: Dorsch – Lexikon der Psychotherapie und Psychopharmakotherapie (Hrsg. Petermann, Franz; Gründer, Gerhard, Wirtz, Markus Antonius; Strohmer, Janina) (S. 94). Bern: Hogrefe Verlag.

Bastine, Reiner (2016). Ätiopathogenese. In: Dorsch – Lexikon der Psychotherapie und Psychopharmakotherapie (Hrsg. Petermann, Franz; Gründer, Gerhard, Wirtz, Markus Antonius; Strohmer, Janina) (S. 94). Bern: Hogrefe Verlag.

Bastine, Reiner (2016). Komorbität. In: Dorsch – Lexikon der Psychotherapie und Psychopharmakotherapie (Hrsg. Petermann, Franz; Gründer, Gerhard, Wirtz, Markus Antonius; Strohmer, Janina) (S. 469-470). Bern: Hogrefe Verlag

Bastine, Reiner (2016). Pathopsychologie. In: Dorsch – Lexikon der Psychotherapie und Psychopharmakotherapie (Hrsg. Petermann, Franz; Gründer, Gerhard, Wirtz, Markus Antonius; Strohmer, Janina) (S. 607). Bern: Hogrefe Verlag

Bastine, Reiner (2014). Ätiologie. In: Dorsch – Lexikon der Psychologie (Hrsg. Wirtz, Markus Antonius) (17. Aufl.) (S. 201-202). Bern: Verlag Hans Huber.

Bastine, Reiner (2014). Komorbidität. In: Dorsch – Lexikon der Psychologie (Hrsg. Wirtz, Markus Antonius) (17. Aufl.) (S. 853). Bern: Verlag Hans Huber

Bastine, Reiner (2014). Pathopsychologie. In: Dorsch – Lexikon der Psychologie (Hrsg. Wirtz, Markus Antonius) (17. Aufl.) (S. 1157). Bern: Verlag Hans Huber.

Bastine, Reiner (2012). Komorbidität: Ein Anachronismus und eine Herausforderung für die Psychotherapie. In Fiedler, Peter (Hrsg.), Die Zukunft der Psychotherapie (S. 13-25). Heidelberg: Springer.
Komorbidität-ein-Anachronismus.pdf

Bastine, Reiner (2006). Der Klinischen Psychologie mit auf den Weg gegeben: Perspektiven für die Zukunft. Verhaltenstherapie und Psychosoziale Praxis, 38, 331-336. Der Klinischen Psychologie auf den Weg gegeben (2004).pdf

Bastine, Reiner (2005a). Ätiologie und Pathogenese. In Franz Petermann & Hans Reinecker (Hrsg.). Klinische Psychologie und Psychotherapie. Handbuch der Psychologie (S. 236-246). Göttingen: Hogrefe.

Bastine, Reiner (2005b). Differenzialätiologie und Differenzialdiagnostik. In Franz Petermann & Hans Reinecker (Hrsg.). Klinische Psychologie und Psychotherapie. Handbuch der Psychologie (S. 271-280). Göttingen: Hogrefe.

Soeder, U., Bastine, R. & Holm-Hadulla, R.M. (2001). Empirische Befunde zu psychischen Beeinträchtigungen von Studierenden. In R. M. Holm-Hadulla (Hrsg.). Psychische Schwierigkeiten von Studierenden (S. 158-187). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Bastine, Reiner & Tuschen, Brunna (1996). Klinisch-psychologische Diagnostik. In A. Ehlers & K. Hahlweg (Hrsg.). Grundlagen der Klinischen Psychologie. (D2, Bd. 1; S. 195-268). Enzyklopädie der Psychologie. Göttingen: Verlag für Psychologie.

Richter, Paul, Werner, Joachim & Bastine, Reiner (1994). Psychometrische Eigenschaften des Beck-Depressionsinventars (BDI): Ein Überblick. Zeitschrift für Klinische Psychologie, 23, 3-19.

Bastine, Reiner (1992 a). Klinische Psychodiagnostik. In R. Bastine (Hrsg.) Klinische Psychologie. Band 2. (S. 1-55). Stuttgart: Kohlhammer. 
Klinische Psychodiagnostik 1992.pdf

Bastine, Reiner (1987) Entwicklungen und Kontroversen in der Klinischen Psychologie. In Manfred Amelang (Hrsg.), Bericht über den 35. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Psychologie in Heidelberg 1986. Band 2 (S. 501-513). Göttingen: Verlag für Psychologie.

Jacobi, Judith R. & Bastine, Reiner (1977). Sozio-psychologische Erklärungsmodelle. In W. Hornstein, R. Bastine, H. Junker & Ch. Wulf (Hrsg.), Beratung in der Erziehung. Band 1 (S. 115-142). Frankfurt/M: Fischer Verlag.

Bastine, Reiner & Jacobi, Judith R. (1977). Epidemiologie: Soziale Bedingungen von Verhaltensproblemen. In Walter Hornstein, Reiner Bastine, Helmut Junker & Christoph Wulf (Hrsg.), Beratung in der Erziehung. Band 1 (S. 143-178). Frankfurt/M: Fischer Verlag.

Bastine, Reiner (1976). Métodos de investigación en psicología clínica. In W. J. Schraml (Ed.), Psicología Clínica (S. 595-637). Barcelona: Herder

Psychotherapie: Grundlagen, Forschung, Anwendung

Bastine, Reiner (2012). Psychotherapie und Mediation. Verhaltenstherapie und Psychosoziale Praxis, 44, 279-287. 
Psychotherapie & Mediation VPP 44 (2012).pdf

Bastine, Reiner (2012). Psychotherapie im Spannungsfeld zwischen Selbst- und Fremdbestimmung des Patienten. In: Judith Siegel, Dieter, Schmelzer & Herbert Mackinger (Hrsg.), Horizonte der Klinischen Psychologie und Psychotherapie (S. 17-20). Lengerich: Pabst Science Publ.

Bastine, Reiner (1997). Hermeneutik – Verstehen in der psychotherapeutischen Praxis oder eine bestimmte Art, Psychotherapie zu erforschen? In Christoph Mundt, Michael Linden & Winfried Barnett (Hrsg.) Psychotherapie in der Psychiatrie (S. 49-52). Wien: Springer-Verlag.

Bastine, Reiner (1992 b). Klinisch-psychologische Intervention. In Reiner Bastine (Hrsg.) Klinische Psychologie. Band 2. (S. 57-84). Stuttgart: Kohlhammer. 
Klinisch-psychologische Intervention 1992.pdf

Bastine, Reiner (1992 c). Psychotherapie. In Reiner Bastine (Hrsg.) Klinische Psychologie. Band 2. (S. 179-301). Stuttgart: Kohlhammer. 
Psychotherapie 1992.pdf

Bastine, Reiner, Fiedler, Peter & Kommer, Detlev (1990). Que es terapeutico en la psicotérapia? Aproximacion sistematica a la investigacion del proceso psicoterapeutico. Revista de Psicotérapia, 1, 39-56. (span. Version von Bastine, Fiedler & Kommer, 1989).

Bastine, Reiner, Fiedler, Peter & Kommer, Detlev (1989). Was ist therapeutisch an der Psychotherapie? Versuch einer Bestandsaufnahme und Systematisierung der Psychotherapeutischen Prozessforschung. Zeitschrift für Klinische Psychologie, 18, 3-22.

Bastine, Reiner (1988). Psychotherapeutische Prozesse - Von der Verlegenheit, psychotherapeutische Veränderungen zu erklären. Zeitschrift für Klinische Psychologie, Psychopathologie und Psychotherapie, 4, 296-307.

Kämmerer, Annette & Bastine, Reiner (1985). Psychotherapie als Strategie? Verhaltenstherapie und psychosoziale Praxis, 17, 531-542.

Bastine, Reiner (1984). Verhaltenstherapie in der Krise? Verhaltenstherapie und psychosoziale Praxis, 4, 337-342.

Kommer, Detlev & Bastine, Reiner (1983). The method of retrospective think aloud in psychotherapeutic process research. In W.-R. Minsel & W. Herff (Hrsg.), Methodology in psychotherapy research (pp 85-99). Frankfurt: Peter Lang Publications.

Bastine, Reiner (1981). Adaptive Indikationen in der zielorientierten Psychotherapie. In Urs Baumann (Hrsg.), Indikation zur Psychotherapie (S. 158-168). München: Urban & Schwarzenberg.

Böttger, P., Bastine, R., Kirchner, F. T. & Kissel, E. (1977). Zum Informations­gehalt verhaltenstherapeutischer Veröffentlichungen. Eine empirische Analyse. In F. Petermann (Hrsg.), Psychotherapieforschung. (S. 103-140). Weinheim: Beltz.

Jacobi, Judith R. & Bastine, Reiner (1977). Theorien III: Theorien und Elemente psychotherapeutischer Beeinflussung - Gegenüberstellung. In W. Hornstein, R. Bastine, H. Junker & Ch. Wulf (Hrsg.), Beratung und Erziehung. Band 2 (S. 445-480). Frankfurt/M: Fischer-Verlag.

Bastine, Reiner (1975). Methoden der Psychotherapieforschung. In W. J. Schraml & U. Baumann (Hrsg.), Klinische Psychologie, Band I. (S. 664-701). Bern: Huber.

Bastine, Reiner (1975). Klientenzentrierte Gesprächspsychotherapie. In S. Keil (Hrsg.), Familien- und Lebensberatung. Ein Handbuch (S. 584-591). Stuttgart: Kreuz-Verlag.

Bastine, Reiner, Malchow, Carsten, Schmook, Claus & Sommer, Gert. (1975). Heidelberger Thesen zur Ausbildung in Klinischer Psychologie. Mitteilungen der GVT, 7, 398-405.

Schmook, Claus, Bastine, Reiner, Henkel, Dieter, Kopf, Christiane & Malchow, Carsten (1974). Verhaltensanalyse. In W. Schraml & U. Baumann (Hrsg.), Klinische Psychologie, Band II (S. 353-375). Bern: Huber.

Bastine, Reiner (1973). Zur Forschungsmethodik in der Psychotherapie. In G. Reinert (Hrsg.), Bericht über den 27. Kongress der DGfPs in Kiel (1970) (S. 236-242). Göttingen: Hogrefe.

Bastine, Reiner (1973). Klienten-zentrierte Gesprächspsychotherapie. In Jarg Bergold (Hrsg.), Psychotherapie zwischen Selbstentfaltung und Kontrolle. München: Urban & Schwarzenberg.

Grässner, Dietrich & Bastine, Reiner (1973). Erfahrungen zur massierten Übung und systematischen Sensibilisierung bei der Raucherbehandlung - ein kritischer Erfahrungsbericht. Zeitschrift für Klinische Psychologie, 2, 64-74.

Sander, Klaus, Langer, Inghard, Bastine, Reiner, Tausch, Anne-Marie, Tausch, Reinhard & Wieczerkowski, Wilhelm (1973). Gesprächspsychotherapie bei 73 psychoneurotischen Klienten mit alternierenden Psychotherapeuten ohne Abwahlmöglichkeit. Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, 21, 218-229.

Henkel, Dieter & Bastine, Reiner (1972). Vergleichende Untersuchung zur systemati­schen Desensibilisierung in Gruppen mit verbal-muskulärer und pharmakologischer Entspannungsinduktion. Zeitschrift für Klinische Psychologie, 1, 150-163.

Henkel, Dieter, Schmook, Claus & Bastine, Reiner (1972). Verhaltenstherapeutische Behandlung eines zwangsneurotischen Patienten. Praxis der Psychotherapie, 17, 236-248.

Minsel, W. R., Bommert, H., Bastine, R., Langer, I., Nickel, H. & Tausch, R. (1972). Weitere Untersuchung der Auswirkung und Prozesse klienten-zentrierter Gesprächspsychotherapie. Zeitschrift für Klinische Psychologie, 1, 232-250.

Bastine, Reiner (1971). Einführung in die klienten-zentrierte Gesprächspsycho­therapie. Praxis der Familienberatung, 4, 481-486.

Bastine, Reiner (1970). Forschungsmethoden in der Klinischen Psychologie. In W. Schraml (Hrsg.), Klinische Psychologie (S. 523-559). Bern: Huber. (Spanische Ausgabe 1976: .Métodos de investigación en psicología clínica. In W. J. Schraml (Ed.), Psicología Clínica (S. 595-637). Barcelona: Herder.)

Tausch, R., Sander, K., Bastine, R. & Freise, H. (1970). Variablen und Ergeb­nisse bei client-centered Psychotherapie mit alternierenden Psycho­therapeuten. Psychologische Rundschau, 21, 29-38.

Bastine, Reiner & Tausch, Reinhard (1969). Erfahrungen und Ergebnisse psychologischer Gesprächstherapie bei Universitätsstudenten. In H.-U. Ziolko (Hrsg.), Psychische Störungen bei Studenten (S. 308-311). Stuttgart: Thieme.

Sander, Klaus, Tausch, Reinhard, Bastine, Reiner & Nagel, Klaus (1969). Experimentelle Veränderungen des Psychotherapeutenverhaltens in psychotherapeutischen Gesprächen und Auswirkungen auf Klienten. Zeitschrift für Experimentelle und Angewandte Psychologie, 16, 334-344.

Psychotherapie: schulenübergreifende Perspektiven und Integration

Bastine, Reiner (1990). Die Überwindung psychotherapeutischen Schulendenkens - Hindernisse und Hoffnungen. In H. Lang (Hrsg.), Wirkfaktoren der Psychotherapie (S. 209-218). Heidelberg: Springer-Verlag.

Bastine, Reiner (1986). Psychotherapie-Integration: Entwicklung und Stand. In A. Schorr (Hrsg.), Psychologie Mitte der 80er Jahre (S. 232-244). Bonn: Deutscher Psychologen Verlag.

Bastine, Reiner (1986). Recent history of integrative psychotherapy in the German speaking countries. SEPI-Newsletter, 4, 7-9.

Bastine, Reiner (1983). Therapeutisches Basisverhalten und Differentielle Psychotherapie - Kritische Anmerkungen zum Beitrag von Dieter Tscheulin. In Dieter Tscheulin (Hrsg.), Beziehung und Technik der Gesprächspsychotherapie (S. 65-69). Weinheim: Beltz.

Linsenhoff, Arndt, Bastine, Reiner & Kommer, Detlev (1980). Schulenübergreifende Perspektiven in der Psychotherapie. Integrative Psychotherapie, 4, 302-322. (Wiederabdruck in H. Petzold (Hrsg.). (1982), Methodenintegration in der Psychotherapie (S. 113-134). Paderborn: Junfermann.

Bastine, Reiner & Kommer, Detlev (1979). Konfrontation als Strategie psychotherapeutischen Handelns. In L. Eckensberger (Hrsg.), Bericht über den 31. Kongress der DGfPs in Mannheim (S. 412-416). Göttingen: Verlag für Psychologie.

Bastine, Reiner (1978). Strategien psychotherapeutischen Handelns. In Fritz Reimer (Hrsg.), Möglichkeiten und Grenzen der Psychotherapie im psychiatrischen Krankenhaus (S. 59-66). Stuttgart: Thieme.

Bastine, Reiner (1976). Ansätze zur Formulierung von Interventionsstrategien in der Psychotherapie. In P. Jankowski, D. Tscheulin, H. J. Fietkau & F. Mann (Hrsg.), Klientenzentrierte Psychotherapie heute (193-207). Göttingen: Hogrefe.

Bastine, Reiner (1975). Auf dem Wege zu einer integrierten Psychotherapie. Psychologie Heute, 7, 53-58. (Wiederabdruck in Psychologie Heute (1980) (Hrsg.), Neue Formen der Psychotherapie, 13-18. Weinheim: Beltz.

Mediation (s.a. Beratung sowie Klinische Familienpsychologie)

Altmann, T. & Bastine, Reiner (2014). Mediation. In: Dorsch – Lexikon der Psychologie (Hrsg. Wirtz, Markus Antonius) (17. Aufl.)(S. 1003). Bern: Verlag Hans Huber.

Bastine, R. (2014). Konflikte klären und Probleme lösen – die Psychologie der Mediation. In: Haynes, J. M., Mecke, A., Bastine, R. & Fong, L.. Mediation. Vom Konflikt zur Lösung (4. Aufl., S. 11-45). Stuttgart: Klett-Cotta.

Bastine, Reiner (2013). Professionelle Unterstützung: Die drei Säulen der Integrativen Gruppen-Supervision. Spektrum der Mediation, 52, 27-31.

Ripke, Lis & Bastine, Reiner (2013). Mediation in Paarkonflikten, insbesondere bei Trennung und Scheidung. In Thomas Trenczek, Detlev Berning & Cristina Lenz (Hrsg.), Mediation und Konfliktmanagement (S. 498-505). Baden-Baden: Nomos.

Bastine, Reiner (2009). Klinische Psychologie: Familienmediation – ein Rückblick mit Ausblick. In Günter Krampen (Hrsg.), Fortschritte der Psychologie – Experten als Zeitzeugen (S. 213-225). Göttingen: Hogrefe.

Bastine, Reiner (2008). Mediation bei Familienkonflikten. In G. Hörmann & W. Körner (Hrsg.). Einführung in die Erziehungsberatung (S. 130-139). Stuttgart: Kohlhammer.

Bastine, Reiner & Nawrot, Nicole (2007). Familienmediation in unterschiedlichen Praxisfeldern – eine bundesweite Untersuchung. Zeitschrift für Konfliktmanagement, 10, 16-20.

Bastine, Reiner, Römer-Wolf, Birgit, Decker, Frauke, Haid-Loh, Achim, Mayer, Stefan & Normann-Kossak, Katrin (2006). Praxis der Familienmediation in der Beratung. Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie, 55, 584-599.

Bastine, R. (2006). Mediation. In Ch. Steinebach (Hrsg.). Handbuch der Beratung (S. 526-536). Stuttgart: Klett-Cotta.

Bastine, R. & Ripke, L. (2004). FamilienMediation in Grundzügen. In G. Falk, P. Heintel & E. Krainz (Hrsg.), Handbuch Mediation und Konfliktmanagement. Leverkusen: Leske & Budrich.

Bastine, R. & Theilmann, C. (2004). Mediation mit Familien. In F. Nestmann, F. Engel & U. Sickendiek (Hrsg.), Das Handbuch der Beratung. (Band 2, S. 1029-1040). Tübingen: DGVT-Verlag.

Bastine, Reiner (2003a). Was leistet die Familienmediation in der Praxis? Empirische Evaluation der Familienmediation. In Evangelische Akademie (Hrsg.), Familienmediation. Ihre gesetzliche Verankerung durch Wissenschaft und Politik (S. 116-127). Bad Boll: Evangelische Akademie.

Römer-Wolf, Birgit, Theilmann-Braun, Claudia & Bastine, Reiner (2003). Mediation von Partnerschaftskonflikten als Beziehungsarbeit. Beratung Aktuell, 4, 200-219.

Theilmann-Braun, Claudia, Römer-Wolf, Birgit & Bastine, Reiner (2003a). Entwicklungspotentiale in der Familienmediation. Zeitschrift für Konfliktmanagement, 6, 60-65.

Theilmann-Braun, Claudia, Römer-Wolf, Birgit & Bastine, Reiner (2003b). Vom Beziehungsk(r)ampf zu Verhandlungen über Alltägliches. Das Strukturierte Konfliktgespräch für Paare (SKP-P). Familiendynamik, 28, 338-355.

Bastine, R. (2002a). Weiterbildungsprogramm Mediation an der Universität Heidelberg. In F. Haft & K v. Schlieffen (Hrsg.), Handbuch Mediation (S. 1364-1381). München: C.H. Beck.

Bastine, Reiner (2002b). Mediation: Von der Technik zum komplexen Verständnis zwischenmenschlicher Konfliktlösung. Forum Mediation, 5, 34-40.

Bastine, R. (2000). Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement in der Mediation. Ein Beitrag aus sozialwissenschaftlicher Sicht. Zeitschrift für Konfliktmanagement, 3, 37-41.

Bastine, R. & Wetzel, A. (2000). Familienmediation: Empirische Untersuchungen und Modellprojekte in Deutschland und Österreich. In F. Petermann & K. Pietsch (Hrsg.), Mediation als Kooperation (S. 52-103). Salzburg: Otto Müller Verlag.

Bastine, R. (1999). Heidelberger Evaluation der Familienmediation. Konsens, 2, 287-290.

Bastine, Reiner (1998). Scheidungsbewältigung durch Mediation. In K. Hahlweg, D. H. Baucom, R. Bastine & H. J. Markman (Eds.) Prävention von Trennung und Schei­dung (S. 289-310). Stuttgart: Kohlhammer.

Bastine, Reiner & Weinmann-Lutz, Birgit (1998). Qualitätssicherung und Evaluation der Trennungs- und Scheidungsmediation: Das Heidelberger Dokumenta­tionssystem DOSYS. In D. Strempel (Hrsg.). Mediation für die Praxis (S. 57-64). Freiburg Berlin: Haufe.

Bastine, Reiner, Weinmann-Lutz, Birgit & Wetzel, Antje (1998). Familien-Mediation: Ergebnisse einer Begleitstudie. Pro Familia Magazin, 26, 16-17.

Bastine, Reiner, Weinmann.Lutz, Birgit & Mecke, Axel (1996). Ein praxisnahes System zur Dokumentation und Evaluation der Familien- und Scheidungsmediation. Familie, Partnerschaft, Recht, 2, 33-35.

Weinmann-Lutz, Birgit, Bastine, Reiner & Mecke, Axwel (1996). Familien- und Scheidungs-Mediation in Baden-Württemberg. Familie, Partnerschaft, Recht, 2, 13-15. Link, G. & Bastine, R. (1991). Ergebnisse der Scheidungsmediation. Zeitschrift für Familienforschung, 3, 136 - 154.

Bastine, R. (1995). Scheidungsmediation - Ein Verfahren psychologischer Hilfe. In: Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (Hrsg.). Scheidungs-Mediation - Möglichkeiten und Grenzen (S. 14-37). Münster: Votum.

Bastine, R., Link, G. & Lörch, B. (1995). Bedeutung, Evaluation, Indikation und Rahmenbedingungen von Scheidungsmediation. Eine Übersicht. In: J. Duss-von Werdt, G. Mähler & H.-G. Mähler (Hrsg.). Mediation: Die andere Scheidung (S. 186-204). Stuttgart: Klett-Cotta.

Bastine, R., Link, G. & Lörch, B. (1992). Scheidungsmediation: Möglichkeiten und Grenzen. Familiendynamik, 17, 379 - 394.

Klinische Familienpsychologie, Trennung und Scheidung, Psychologie der Partnerbeziehung

Hofmann-Hausner, Norbert & Bastine, Reiner (1995). Psychische Scheidungsfolgen für Kinder. Die Einflüsse von elterlicher Scheidung, interparentalem Konflikt und Nach-Scheidungssituation. Zeitschrift für Klinische Psychologie, 24, 285-299.

Hofmann-Hausner, Norbert & Bastine, Reiner (1991). Affiliation und Kontrolle in Partnerschaften. Zeitschrift für Familienforschung, 3, 21 - 39.

Bastine, Reiner (1985). Familientherapie und -forschung aus der Sicht der Klinischen Psychologie. Familiendynamik, 10, 47-49.

Baumann, Elke, Jughard-Pohl, Vera & Bastine, Reiner (1978). Auswirkungen eines verhaltenstherapeutischen Kommunikationstrainings auf Partnerschaften. Partnerberatung, 15, 10-24.

Beratung, Pädagogische Psychologie, Sozialpsychologie

Bastine, Reiner, Hornstein, Walter, Junker, Helmut, Salzmann, Wolfgang & Wulf, Christoph (1977). Probleme, Prioritäten, Aufgaben. In W. Hornstein, R. Bastine, H. Junker & Ch. Wulf (Hrsg.), Beratung in der Erziehung. Band 2 (S. 779-813). Frankfurt/M: Fischer-Verlag.

Bastine, R., Winkler, H., Podolsky, S. (1974). Verhaltensänderung in der Sonderschule. Erziehung, 7, 19-25.

Podolsky, S., Winkler, H. & Bastine, R. (1973). Modifikation sozialer Verhaltensstörungen von Schulkindern durch individuelle und Gruppen-Beschäftigungsprogramme. In J. C. Brengelmann & W. Tunner (Hrsg.), Behaviour Therapy - Verhaltenstherapie (S. 221-226). München: Urban & Schwarzenberg.

Bastine, Reiner (1973). Zur Diskussion der Validität des FDE. Zeitschrift für Entwick­lungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 5, 116-123.

Bastine, Reiner (1972). Gruppenführung. In C. F. Graumann (Hrsg.), Handbuch der Psychologie, Band 7/2: Sozialpsychologie (S. 1654-1709). Göttingen: Verlag für Psychologie.

Bastine, Reiner, Eckert, Jochen, Schwartz, Hans-Joachim (1971). Die Saat der Gewalt: Nachlese. In A. Schmidt-Mummendey & H. D. Schmidt (Hrsg.), Aggressives Verhalten - Neue Ergebnisse der psychologischen Forschung (S. 147-160). München: Juventa.

Schwartz, Hans-Joachim, Eckert, Jochen & Bastine, Reiner (1971). Die Wirkung eines aggressiven Films für Jugendliche unter variierten äußeren Bedingungen. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 3, 304-315. [Nachdruck in Kornadt, H.J. (Hrsg.) (1992). Aggression und Frustration als psychologisches Problem, Band II (S. 445-457). Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft].

Bastine, Reiner, Eckert, Jochen, Schmook, Claus, Bischoff, R. & Charlton, Michael (1970). Beiträge zur Konstrukt-Validierung des Fragebogens zur Direktiven Einstellung (FDE). Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 2, 47-59.

Bastine, R. & Schmook, C. (1970). Testvalidierung durch experimentell induzierte Veränderungen - eine "experimentelle Validierung" am Beispiel des FDE. Zeitschrift für experimentelle und angewandte Psychologie, 18, 1-14.

Wieczerkowski, W., Bastine, R., Fittkau, B., Nickel, H., Tausch, R. & Tewes, U. (1969). Verminderung von Angst und Neurotizismus bei Schülern durch positive Bekräftigungen von Lehrern im Schulunterricht. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 1, 3-12.

Bastine, R. (1969). Untersuchungen zur "Direktiven Einstellung" von Lehrern und Konstruktion eines Fragebogens. Hamburg: Phil. Dissertation.

Bastine, R. (1969). FDE - ein Fragebogen zur Erfassung direktiver Einstellungen. In M. Irle (Hrsg.), Bericht über den 26. Kongress DGfPs (S. 515-517). Göttingen: Verlag für Psychologie.

Bastine, Reiner, Charlton, Michael, Grässner, Dietrich & Schwärzel, Wiltrud (1969). Konstruktion eines "Fragebogens zur direktiven Einstellung" von Lehrern (FDE). Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 1, 176-189.

Wieczerkowski, Wilhelm, Bastine, Reiner, Fittkau, Bernd, Nickel, Horst, Tausch, Reinhard & Tewes, Uwe (1969). Verminderung von Angst und Neurotizismus bei Schülern durch positive Bekräftigungen von Lehrern im Schulunterricht. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 1, 3-12.

Veröffentlichte Forschungsberichte

Bastine, Reiner, Weinmann-Lutz, Birgit & Wetzel, Antje (1999). Unterstützung von Familien in Scheidung durch Familien-Mediation. Stuttgart: Sozialministerium Baden-Württemberg. 
Familienmediation-Projekt-1999-ohne-Anhang.pdf

Bastine, R. (1997). Emotionale Störungstheorien. In Peter Fiedler & C. Schmit (Hrsg.), Grundlagentexte Klinische Emotionsforschung. Band 4. (S. 7-17). Heidelberg: Graduiertenkolleg Klinische Emotionsforschung.

Bastine, Reiner & Weinmann-Lutz, Birgit (1995a). Familien-Mediation in Baden-Würt­temberg. Neue Wege in der Scheidungsvermittlung und bei anderen Familienkonflikten. Stuttgart: Ministerium für Familie, Frauen, Weiterbildung und Kunst Baden-Württemberg.

Bastine, Reiner & Weinmann-Lutz, Birgit (1995b). Praxisdokumentation zur Familien- und Scheidungs-Mediation in Baden-Württemberg. Stuttgart: Ministerium für Familie, Frauen, Weiterbildung und Kunst Baden-Württemberg (86 S.).

Bastine, Reiner (1989). Projekt "Paare und Familien in Krisen: psychologische Grundlagen und Beratung". In H. Amthor & U. O. Sievering (Hrsg.), Interdisziplinäre Zusammenarbeit im Familienrecht. Zur Praxis der Konfliktberatung (S. 41-43). Arnoldshain: Evangelische Akademie.

Bastine, R., Sowarka, B., Sowarka, D., Buss, M., Kommer, B., Kommer, D. & Kaiser, P. (1978). Begleituntersuchung zum Funkkolleg "Beratung in der Erziehung". In H. F. Friedrich et al. (Hrsg.), Forschungsdokumentation II (S. 113-121). Tübingen: Deutsches Institut für Fernstudien.

Bastine, R., Sowarka, B., Sowarka, D., Buss, M., Kommer, B. & Kommer, D. (1978). Erste Teilergebnisse der Abschlußbefragung in den Begleitzirkeln im Rahmen der Begleituntersuchung zum Funkkolleg "Beratung in der Erziehung". In H. F. Friedrich et al. (Hrsg.), Forschungsdokumentation II (S. 123-138). Tübingen: Deutsches Insti­tut für Fernstudien.

Varia

Bastine, Reiner (2013). Marktübersicht Mediationsweiterbildung mit Mängeln. Spektrum der Mediation, 51, 56-59.

Bastine, Reiner (2013). Buchbesprechung von A. Auckenthaler (2012). Kurzlehrbuch Klinische Psychologie und Psychotherapie. Stuttgart: Thieme. Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, 42, 204-205.

Bastine, Reiner (2012). Die Beziehung zwischen Forschung und Praxis in der Psychotherapie. Psychotherapeutenjournal, 11, 227-228.

Bastine, Reiner (2011). Zu kurz gesprungen: Das geplante Mediationsgesetz der Bundesregierung. Zeitschrift für Konfliktmanagement, 14, 59-60. 
Zu kurz gesprungen - das geplante Mediationsgesetz (2011).pdf

Bastine, Reiner (2008). Vorwort. In M. Hermer & B. Röhrle (Hrsg.), Handbuch der therapeutischen Beziehung (Band 1, S. 11-12). Tübingen: DGVT-Verlag.

Wallis, Hanna, Renneberg, Babette, Neumann, M., Ripper, Sabine & Bastine, Reiner (2007). Wie geht es Patienten zwei Jahre nach einer schweren Brandverletzung? Ressourcen und Belastungsfaktoren. Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin, 28,173-187.

Bastine, Reiner (2005). Nachruf auf Detlev Kommer. Psychotherapeutenjournal, 4, 202-203.

Bastine, Reiner (2001). Mediation und mehr. Psychologie heute, 28, 77.

Bastine, Reiner (2001). Meine Lehrjahre in Hamburg. In I. Langer (Hrsg.), Menschlichkeit und Wissenschaft. Festschrift zum 80. Geburtstag von Reinhard Tausch (S. 63-67). Köln: GWG-Verlag.

Bastine, Reiner (1999). Vorwort. In E. Vonderlin, Frühgeburt: Elterliche Belastung und Bewältigung (S. 5). Heidelberg: Universitätsverlag C. Winter.

Bastine, Reiner (1998). Dieter Tscheulin zum 60. Gesprächspsychotherapie und personzentrierte Beratung, 29, 150-151.

Theilmann, Claudia & Bastine, Reiner (1997). Lebenssituation und Alltagsbewältigung bei CFS - die Heidelberger CFS-Studie. CFS-FORUM, 4, 24-27.

Bastine, Reiner (1994). Rezension von K. Grawe, R. Donati & F. Bernauer (1994). Psychotherapie im Wandel. Von der Konfession zur Profession. Göttingen: Verlag für Psychologie - eine Philippika zur Psychotherapie. Zeitschrift für Klinische Psychologie, 23, 316-318.

Bastine, Reiner (1991). Vergleichende Behandlungsforschung: Fortschritte in Forschung, Praxis und gegenseitiger Akzeptanz. Rezension von A.S. Bellack & M. Hersen (Eds.). (1990): Handbook of comparative treatments for adult disorders. New York: Wiley. Zeitschrift für Klinische Psychologie, 20, 406 - 407.

Bastine, Reiner (1989). Projekt "Paare und Familien in Krisen: psychologische Grundlagen und Beratung". In H. Amthor & U. O. Sievering (Hrsg.), Interdisziplinäre Zusammenarbeit im Familienrecht. Zur Praxis der Konfliktberatung (S. 41-43). Arnoldshain: Evangelische Akademie.

Bastine, Reiner (1984). Review of H. Schuler & W. Stehle (Eds.). (1983). Psychologie in Wirtschaft und Verwaltung, Contemporary Psychology, 29, 356-357.

Bastine, Reiner (1984). Der Psycho-Boom aus erster Hand. Rezension von Corsini (Hrsg.): Handbuch der Psychotherapie. Psychologie heute, 11, 77-78.

Bastine, Reiner (1983). Geleitwort. In M. Reimer, Verhaltensänderung in der Familie - Hometreatment in der Kinderpsychiatrie (S. V-VI). Stuttgart: Enke.

Bastine, Reiner & Kämmerer, Annette (1980). Unglaublichkeiten mit Programm - Rezen­sion von R. Grossarth-Maticek: Kognitive Verhaltenstherapie (1979). Psychologie Heute, 7, 75-77.

Bastine, Reiner (1979). Diskussion zum Symposium "Indikation zur Therapie psychi­scher Störungen". In L. Eckensberger (Hrsg.), Bericht über den 31. Kongreß der DGfP. Band 2 (S. 386-398). Göttingen: Verlag für Psychologie.

Bastine, Reiner & Jacobi, Judith R. (1975). Soziopsychologische Erklärungsmodelle.In Funkkolleg Beratung in der Erziehung. Studienbegleitbrief, 3, 27-61. Weinheim: Beltz.

Bastine, Reiner & Jacobi, Judith R. (1975). Unter welchen Bedingungen treten Verhaltensstörungen auf? In Funkkolleg Beratung in der Erziehung. Studienbegleitbrief, 3, 62-87. Weinheim: Beltz.

Bastine, Reiner (1973). Zur Validität von Fragebögen. In G. Reinert (Hrsg.), Bericht über den 27. Kongress der DGfPs in Kiel (1970) (S. 63-67). Göttingen: Hogrefe.